Gemeinde erhält Förderbescheid

Aus den Händen von Frau RegierBILDungspräsidentin Gisela Walsken erhielten Bürgermeister Bernhard Tholen und Beigeordneter Gerd Dahlmanns am 27. September 2017 einen Förderbescheid über 117.810 € aus dem Städtebauförderungsprogramm.
Der Bund und das Land unterstützen mit insgesamt 60 % der Gesamtkosten die Verbesserung der Barrierefreiheit des Hauses der Jugendlichen der Gesamtschule (ehemalige Hauptschule), das auch eine Kultur- und Begegnungsstätte ist. Die Fertigstellung des bereits im Bau befindlichen Aufzugs wird noch in diesem Jahr erfolgen.